Ausgedruckt von https://dueren.city-map.de/city/db/042102011300/schloss-burgau-in-dueren-niederau

Schloß Burgau in Düren-Niederau

Bildurheber: Wolfgang Kessler, Aachen

Die Hauptburg von Schloss Burgau sieht auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Erbaut Anfang des 14. Jahrhunderts durch die Grafen von Heinsberg und als Lehen an Wilhelm von Burgau vergeben, präsentiert sich das romantische Wasserschloss heute in einem neuen Glanz. 1944 zerstört, bis 1975 Ruine und seit 1998 wiederhergestellt, ist Schloss Burgau heute wieder das Schmuckstück der Stadt Düren. Das Markenzeichen von Schloss Burgau ist der 1551 errichtete Erker (gestiftet aus einer glücklichen Ehe), der das Bild des Südturms von Schloss Burgau bestimmt. Die Vorburg, erbaut zu französischer Zeit, ist heute unter anderem Heimat der Ortsvereine Niederau und Fest- bzw. Konzertsaal für die Dürener Bevölkerung. Hier befindet sich auch das Schlosscafé, in dem Besucher nach einem wunderbaren Spaziergang in den Wäldern und um den Weiher von Schloss Burgau bei Kaffee und Kuchen verweilen können.

Bildurheber: Wolfgang Kessler, Aachen

Schloss Burgau bietet vieles hier ein kleiner Auszug:

• als Naherholungsgebiet lädt es zu
Spaziergänge, Jogging, Fahrradtouren ein.

• Kustaustellungenräume sind ebenfalls vorhanden mit wechselnden Ausstellungen.

• Das Standesamt Düren bietet heiratswilligen Paaren an, sich an zwölf Samstagen im Jahr im Erkerzimmer von Schloss Burgau trauen zu lassen.

• Auch Oltimertreffen und eine Mittelaltermarkt gibt es dort, es lohnt sich also immer Schloss Burgau einmal zu besuchen.

Karten & Stadtpläne
In der Region suchen